Neuigkeiten aus unseren Vereinen

Spiel gegen Lathen 2

BW Lünne vs. Raspo Lathen II, 26.09.15, BK Emsland

Verlorenes Spiel

01.10.2015 08:38

1. Heimspiel

BW Lünne vs. FC 47 Leschede V, 26.09.15, BK Emsland

Sieg gegen FC Leschede 5

01.10.2015 08:38

U18 Regionsmeisterschaft 2015

Raspo Lathen

U18 Regionsmeisterschaft 2015 in Lathen

08.06.2015 14:03

Leschedes Seniorinnen erreichen Platz 12 bei den Deutschen Meisterschaften

R_EM Vereinsnews Emsland

Am Pfingstwochenende startete die neu gegründete Ü31-Seniorinnen-Mannschaft des FC Leschede bei den Deutschen Meisterschaften 2015 in Dachau. In dem vom  ASV Dachau hervorragend durchgeführten Turnier starteten 84 Mannschaften in 7 verschiedenen Altersklassen im Damen- und Herrenbereich.

Im ersten Spiel des Turniers traf man mit dem TSV Friedberg bereits auf einen der Titelfavouriten. Die Lescheder und Salzbergener Seniorinnen spielten locker und ohne Druck auf und konnten bis zur Mitte des ersten Satz sogar einen kleinen Vorsprung halten. Doch die Friedberger kamen immer besser ins Spiel und konnten den Satz mit 25:15 für sich entscheiden. Auch im zweiten Satz konnten die Emsländer lange mithalten, bevor die Routiniers mit druckvollen Angaben auch diesen Satz mit 25:15 gewinnen konnten. Das zweite Spiel der Vorrunde gegen den VfB Friedrichshafen verloren die Lescheder leider mit 2:0 und beendeten als Gruppenletzter die Vorrunde. In der Zwischenrunde traf die Mannschaft mit dem ASV Berlin auf eine gleichstarke Mannschaft. Gewillt das Spiel zu gewinnen, setzten sich die Spielerinnen zu sehr unter Druck und kamen nicht ins Spiel. Viele verschlagene Angaben und Eigenfehler führten zur 17:25 und 16:25-Niederlage. Somit blieb am frühen Sonntagmorgen nur das Spiel um Platz 11 gegen den TV Planegg-Krailing. Die Emsländischen Schmetterlinge starteten gut gelaunt und lautstark ins Spiel, mussten jedoch trotz der besten Turnierleistung eine 0:2 Niederlage hinnehmen und erreichten beim ersten Auftreten bei einer Deutschen Meisterschaft den letzten Platz. Stimmungsmäßig war die Lescheder Mannschaft jedoch auf den vorderen Plätzen zu finden.

Bereits zu Beginn des Turniers gab es ein großes Wiedersehen mit der ehemaligen Leschederin Silke Rothkötter, die mit dem Oberaußemer VV einen guten 7. Platz belegte. Deutscher Meister in der Altersklasse Ü31 wurde der - von den Leschedern lautstart angefeuerte - VfL Nürnberg nach einem spannenden Finalspiel gegen den TSV Friedberg.

Es war ein tolles Turnierwochenende mit guten Spielen, wobei für das "Team Emsland-Süd" das olympische Motto "Dabei sein ist alles" galt. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde in der Münchener Innenstadt gemeinsam gefeiert, bevor am Pfingstmontag die Heimreise angetreten wurde. Nach einer kurzen Trainingspause will die Mannschaft weitertrainieren, denn im nächsten Jahr wollen alle wieder dabei sein! Vielleicht finden sich noch mehrere Spielerinnen, so dass auch in der Ü37 gestartet werden kann.

Zur Mannschaft gehören:

Sarah Arning, Marion Feld, Elke Gravel, Christiane Gerdes, Sandra Haarmann, Maria Heskamp, Tanja Jansen, Diane Kerkhoff, Maren Köster, Tanja Lippert, Gesina Lühn und Ulla Piepel

04.06.2015 22:03

Raspo Lathen U14 Regionsmeister 2015/2016

Raspo Lathen

U14 Regionsmeisterschaften in Lathen

01.06.2015 07:14

weitere Artikel anzeigen

Archiv

ArtikelDatum
SC Spelle-Venhaus Abteilungsvorstand bestätigt 17.02.201517.02.2015 16:17
SC Spelle-Venhaus Damen 1 im Interview bei ev1.tv 13.02.201513.02.2015 14:29

Kalender

keine Daten vorhanden

Link zum NWVV