NWVV Region Emsland - Alles rund um Volleyball im Emsland

Regionsmeisterschaften U14 2019/20

R_EM Jugendmeisterschaften

Regionsmeisterschaften der weiblichen U14-Jugend

Am ersten Sonntag im September wurde in Freren gepritscht, gebaggert und geschmettert. Zu Gast in der Dreifeldhalle waren die weiblichen U14 Teams aus Lathen, Leschede und Spelle. Das Turnier wurde von Schiedsrichterwart Bruno Hansen erstmals als Prüfungslehrgang für die D-Schiedsrichter-Lizenzen im Emsland genutzt.

Insgesamt gingen 2 Teams aus Leschede, 2 Teams aus Lathen, ein Team aus Spelle-Venhaus und ein Team aus Freren an den Start. Bereits um 10 Uhr war Spielbeginn und es wurde in 2 Gruppen um die Gruppenplatzierungen gespielt. In der Gruppe A konnte sich der SC Spelle-Venhaus mit 2 gewonnenen Spielen durchsetzen. In der Gruppe B setzte sich Raspo Lathen 1 ebenso mit 2 gewonnenen Spielen durch.

Anschließend kam es im Überkreuz-Vergleich zum Showdown zwischen Spelle-Venhaus und Leschede 1 und zum Duell Leschede 2 gegen Raspo Lathen 1. Hier setzten sich sowohl Raspo Lathen 1 als auch FC 47 Leschede 1 durch. Somit standen die Platzierungsspiele fest.

SG Freren und Raspo Lathen 2 spielten um die Plätze 5 und 6. Hier setzte sich Raspo Lathen 2 mit 2:0 Sätzen gegen das unerfahrene Team aus Freren durch.

Um die Plätze 3 und 4 kämpften SC Spelle-Venhaus und FC 47 Leschede 2. Die Mädels aus Spelle mobilisierten noch einmal alle Kräfte für dieses Spiel, denn die ersten Drei aus dem Turnier erreichen die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften. Am Ende hatte Spelle den längeren Atem und konnte sich über den 3. Platz freuen.

Im Endspiel um Platz 1 kam es dann erneut zu der Begegnung Raspo Lathen 1 gegen FC 47 Leschede 1. Die Lescheder Mädels fanden einfach kein Mittel gegen eine sehr stark agierende Lathener Mannschaft. Viele der gut platzierten Bälle wurden irgendwie von Lathen vom Boden gekratzt und auch noch zu einem Punkt verwandelt. Die Mädels aus Lathen spielten ihren Stiefel souverän runter und fuhren den 2:0 Sieg gekonnt nach Hause.

Am Ende können sich Raspo Lathen 1, FC 47 Leschede 1 und SC Spelle-Venhaus über die Qualifikation zur Bezirskmeisterschaft am 01.12.19 freuen.

Anhänge:

Siegerehrung.png (1,85 MB)

veröffentlicht am Montag, 2. September 2019 um 13:13; erstellt von Haarmann, Sandra
letzte Änderung: 02.09.19 13:19

Kalender

keine Daten vorhanden

Aus den Vereinen

Link zum NWVV